Trumbo

Der Mensch ist des Menschen Wolf, und das nicht erst seit gestern.

Bryan Cranston rappelt sich nach seinem bewegenden Crystal-Meth-Drogenkönig-Monster-Finale wieder auf, und es macht Spaß ihm dabei zuzusehen.

Held wider Willen

Die Rolle des unscheinbaren Misanthropen, den die Umstände zwingen seine Komfortzone zu verlassen und Unglaubliches zu vollbringen um die Welt wieder ins Lot zu bringen ist ihm wohl auf den Leib geschrieben. Nicht zuletzt wegen der Serienvorprägung nimmt man ihm das Eine wie das Andere problemlos ab. Dabei noch der wohlige Schauer des Ultra-Normalo-Fernsehzuschauers (mir), anderen scheinbar Ultra-Normalos bei verrückten Dingen zuzusehen. Perfekt ist eine super Abendunterhaltung.

Nach Ende des 2. Weltkriegs fiel die Allianz zwischen Ost und West in sich zusammen. Alte Feindbilder waren plötzlich wie weggewischt, und es fehlten fassbare Nachfolger die man belauern und in Abständen auch mal beschießen kann. Wenn es nach dem Krieg einen ehrlich gemeinten Siegestaumel gegeben hat, so ist er schnell verdeckt von der neuen, ungreifbaren Angst. Der Feind meines Feindes .. wie mit ihm umgehen? Geeint gegen den deutschen Feind waren die Fronten klar, mit dessen bedingungsloser Kapitulation setzte Ratlosigkeit ein.

Herrliche Diskussion mit der Tochter zum Thema Arbeitsplatzsicherheit.. unser Trumbo

Die Antwort war schnell gefunden. Nach dem Krieg ist vor dem Krieg, und der neue Feind ist der alte – nur diesmal verschlagener und aus der kollektiven Furcht und Suche nach einfachen Antworten heraus auch versteckt in den eigenen Reihen. In Zeiten des Misstrauens, in denen um 1947 auch die CIA gegründet wurde, gerieten immer wieder auch Menschen ins Visier der Bewahrer der amerikanischen Werte, die sich eigentlich ganz anderen Dingen als dem Roten Spionwesen verschrieben haben.

Trumbo ist ein Film über Angst und über Starrköpfigkeit, über Opfer und über Stärke. Nicht Oscar-verdächtig – so gut ist er nicht *haha*, obwohl Cranston als bester Hauptdarsteller nominiert war – nichtsdestotrotz jedoch unbedingt sehenswert.

Noch was?

IMDB.COM: 7,5 / 10 (Link)

rottentomatoes: 79% (Link)

 

Bildzitat: Paramount Pictures (Link)

Bildzitat: Paramount Pictures (Link)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.