MoiRai

Das Leben ist ein Kreis, und so endet alles wie es beginnt.

Ich bin kein Freund von Spoiler-Geheule. Ich denke wenn jemand Medien konsumiert, dann will er sich entweder überraschen lassen, oder er will sich vorher informieren. Möglicherweise lasse ich noch durchgehen das der angehende Konsument vorab eine kleine Information einholt, wie das anvisierte Gut zu bewerten ist – beispielsweise in Form einer Wertungszahl.

Spoiler

Aber einerseits überhaupt gar nichts über einen Film oder ein Spiel wissen zu wollen, andererseits aber Monate nach Erscheinen auf einschlägigen Seiten Kritiken und Reviews zu lesen, und sich dann über erwähnte Story-Spoiler zu beschweren – das sprengt meinen Horizont.

Bildergebnis für moirai
Ein ominöser Fremder.

Bei einem Kleinod aus der recht unbeleckten Feder von Chris Johnson jedoch würde ich von dieser Grundregel abweichen. Wer hier spoilert, gehört geschlagen, ganz doll. Denn das Spiel ist kurz, es ist kostenlos und es endet überraschend. Also sollte die Zeit zum Selbsterleben niemandem zu schade sein. Ja, es ist hässlich. Aber dafür ist es kostenlos.

Für Freunde des vollendeten Konsums („Ich? Ich lasse spielen.“) funktioniert der Twist auch im Let’s Play, für mich herrlich unprätentiös kommentiert von GameTube. Eine unbedingte Empfehlung also, und auch noch pädagogisch wertvoll (was du nicht willst, das man dir tu..).

Noch was?

metacritic.com: User 7,4 (Link)

 

Bildzitat: Chris Johnson (Link)

Bildzitat: Chris Johnson (Link)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.